Energieoptimierung, Lastprofilanalysen, Verbrauchsdatenerfassung                

Die Lastspitzen elektrischer Anlagen hängen davon ab, zu welchem Zeitpunkt und in welchen Mengen der elektrische Strom in einem Unternehmen benötigt wird. Wenn ein Industriebetrieb seine angemeldete, zugesicherte maximale Stromabnahme (bzw. Last) überschreitet, kann dies zu erheblichen Mehrkosten führen. Das muss nicht sein, wenn Möglichkeiten gefunden werden, Produktionsabläufe in Zeiten mit geringerem Leistungsbedarf zu verschieben. Mit Hilfe einer Lastganganalyse kann eine Prognose über eine mögliche Lastspitzenreduzierung erstellt werden.


                                              

Eine Lastganganalyse ist die Basis für Kosteneinsparungen. Sie beinhaltet eine Kurz- oder Langzeitmessung direkt an einer Maschine oder an einem Stromkreis, sowie Beurteilung der Messergebnisse und die Beratung der Kunden.

Auch bei der Überprüfung bzw. Dimensionierung von Kompensationsanlagen oder Versorgungstrafos ist eine Analyse für die Bemessungsfaktoren unverzichtbar. Die Blindstrom- und Oberschwingungsbelastung, bzw. die Effizienz dieser Anlagen kann durch solche Messungen festgestellt werden.

Im Bereich Blindleistungskompensation und Filtersysteme arbeiten wir mit kompetenten Partnern zusammen.