Schutzprüfungen                                                                                           


Zur Gewährleistung der elektrischen Sicherheit werden Schutzrelais in Nieder-, Mittel-, und Hochspannungsanlagen, bei Inbetriebnahme und dann in zyklischen Abständen (ca. 3 bis 5 Jahre) auf Auslöseverhalten und Abschaltzeiten überprüft.

                

Wir prüfen folgende Schutzrelais nach DIN, VDE, BDEW, FNN, IEC, FGW TR8 :

  • UMZ-Schutz
  • Gerichteter UMZ-Schutz
  • Erdschlussschutz
  • Über- bzw. Unterspannungsschutz ( U>>, U>, U<, U<< )
  • Über- bzw. Unterfrequenzschutz ( f>>, f>, f<, f<< )
  • Trafoschutz
  • Blindleistungsrichtungs-Unterspannungsschutz ( Q-U-Schutz ) für System-Dienstleistungsbonus
    ( SDLWindV )


      

      • Speziell für Windkraftanlagen können Prüfungen bis 900 V realisiert werden.

      • Präqualifizierung für Arbeiten mit Absturzsicherung nach BGR 198 und G41.

      • Alle Prüfungen werden mit kalibrierten Omicron-CMC-Geräten durchgeführt.